Organscreening

Organscreening in der 20. - 24. SSW

In der 20.-24.SSW empfehlen wir die Durchführung eines sogenannten Organscreenings.

Bei dieser Untersuchung wird neben einer genauen Messung Ihres Kindes eine exakte Darstellung aller Organe im Ultraschall durchgeführt. Ein unauffälliges Untersuchungsergebnis wird Ihnen größtmögliche Sicherheit für den weiteren Schwangerschaftsverlauf geben.

Für den Fall einer diagnostizierten Fehlbildung eines Organs (~ 5%) bleibt genügend Zeit, um im Vorfeld entsprechende organisatorische Maßnahmen zu treffen. Auf diese Weise ist eine optimale Betreuung Ihres Kindes vor, während und nach der Geburt möglich.

Wenn Sie diese Untersuchung durchführen lassen möchten, so haben Sie die Möglichkeit, das "Aufklärungsformular-Organscreening" durchzulesen, auszudrucken und zur Untersuchung mitzubringen.